Mensch gegen Maschine

14. MAI 2017
IN BRUCHHAUSEN-VILSEN

 

Menu

Mensch gegen Maschine

14. MAI 2017

IN BRUCHHAUSEN-VILSEN

 

Anmeldung / Zeitmessung

Online-Anmeldung

Für den Wettlauf Mensch gegen Maschine am 14. Mai 2017 kann man sich ab Herbst bei my race result als Einzelstarter oder mit einer ganzen Mannschaft anmelden.
Die Online-Anmeldung ist bis zum 10. Mai 2017 geöffnet.
Mit der Einzelanmeldung kann man nur eine/n Teilnehmer/in anmelden.
Für Vereine, Familien und andere größere Gruppen kann die Sammelanmeldung genutzt werden. Notwendige Änderungen sind dabei bitte jeweils sofort per E-Mail mitzuteilen.

Die Anmeldung wird abgeschlossen mit der einmaligen Erlaubnis zum SEPA-Einzug durch den vom Niedersächsischen Leichtathletik-Verband (NLV) beauftragten Dienstleister für das Meldewesen, die race result AG. Das Startgeld wird anschließend dem Konto des NLV gutgeschrieben. Wird anstelle des SEPA-Bankeinzugs eine andere Zahlungsoption gewählt, so werden deren Mehrkosten auf die Startgebühr aufgeschlagen und sind somit vom Teilnehmer zu tragen.

Im Rahmen der Anmeldung wird zusätzlich der Erwerb eines Veranstaltungs-T-Shirts möglich sein.

Die eingegangenen Anmeldungen werden in der Teilnehmerliste aufgeführt.

Nachmeldungen

Nachmeldungen sind – sofern noch Startplätze verfügbar – nur am Veranstaltungstag ab 10:00 Uhr bis eine Stunde vor dem jeweiligen Lauf im Bereich der Startnummernausgabe beim TourismusServicebüro in Bruchhausen-Vilsen, Bahnhof 2, möglich. Die Nachmeldegebühr beträgt 3 €. Nachmeldungen können nur in bar gezahlt werden.
Für den Kinderlauf können Sie Ihre Nachmeldung zusätzlich am Ziel, dem Bahnhof Asendorf abgeben. Grund hierfür ist der Streckenverlauf: Die jungen Läuferinnen und Läufer fahren mit der Museumseisenbahn ab Bahnhof Asendorf zum Start in Höhe Ortseingang Asendorf.

Achtung: Die Ausgabe der Startunterlagen für den Kinderlauf erfolgt ausschließlich am Bahnhof Asendorf!

Zeitmessung

Für die Zeitmessung wird ausschließlich ein Multi-Sports-Tag 868 UHF Transponder von Chronotrack verwendet, mit dem jedem Läufer/ jeder Läuferin die individuelle Laufzeit auf der Urkunde bescheinigt wird. Die Befestigung des Transponders erfolgt durch ein Neopren-Klettband in Höhe des Fußknöchels. Mit der Anmeldung wird Ihnen ein Leihchip zugeteilt. Dafür wird eine Pfandgebühr in Höhe von 10 € mit dem Startgeld abgebucht. Bei Rückgabe des Chips unmittelbar nach dem Lauf wird Ihnen diese Gebühr in bar erstattet. Um Unregelmäßigkeiten bei der Zeiterfassung zu vermeiden, bitten wir Sie, keine anderen Zeitmess-Chips am Veranstaltungstag bei sich zu tragen.