Mensch gegen Maschine

14. MAI 2017
IN BRUCHHAUSEN-VILSEN

 

Menu

Mensch gegen Maschine

14. MAI 2017

IN BRUCHHAUSEN-VILSEN

 

Straßensperrungen

Für die beiden Läufe über 7,8 km wird durch kurzzeitige Straßensperrungen das gefahrlose Passieren der Sportler an folgenden Streckenabschnitten gewährleistet:

Bruchhausen-Vilsen:
„Am Gaswerk“ in Höhe der Museumseisenbahn
„Ostlandstraße“/“Homfelder Straße“ zwischen Kreisel und Bahnübergang im Bereich Vilsa Brunnen

Bundesstraße 6:
In Höhe Dille kreuzen die Athleten die B6, um auf den parallel verlaufenden Radweg zu gelangen. Ca. ab Ortseingang Asendorf verlassen die Sportler den Radweg und nutzen bis zum Bahnhof Asendorf eine Fahrspur der B6.
Die Sperrung der Bundesstraße wird durch die örtliche Polizei vorgenommen. Die Sperrung wird aufgehoben, sobald alle Läufer die B6 gekreuzt haben.
Zusätzlich beträgt für die Dauer der Veranstaltung die zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 km/h (statt 100 km/h).
Eine Umleitung wird nicht eingerichtet.

Die Läufer kreuzen voraussichtlich zwischen 13:15 Uhr und 13:30 Uhr sowie zwischen 15:15 Uhr und 15:25 Uhr die Bundesstraße 6 in Höhe Dille, um auf den parallel zur Fahrbahn gelegenen Radweg zu gelangen.
In Höhe des Ortseingangs Asendorf erfolgt eine Sperrung voraussichtlich zwischen 13:35 Uhr und 13:50 Uhr sowie zwischen 15:30 Uhr und 15:55 Uhr.
Sobald alle Athleten die Kreuzung passiert haben, wird die Sperrung durch die Polizei aufgehoben.

Für die Teilnehmer des Kinderlaufs erfolgt eine kurzzeitige Sperrung der B6 zwischen Höhe Ortseingang Asendorf aus Richtung Dille kommend und Bahnhof Asendorf gegen 14:10 Uhr. In dieser Zeit werden die Kinder über die B6 zum parallel verlaufenden Radweg geführt. Ab Höhe “Hohenmoorer Straße”/“Essener Straße” erfolgt für den Lauf eine weitere kurzzeitige Sperrung durch die Polizei.

In Fahrtrichtung Nienburg beträgt innerhalb der geschlossenen Ortschaft Asendorf für den Abschnitt beginnend in Höhe der Einmündung „Hohenmoorer Straße“ bis zum Parkplatz „Break Out“ die zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 km/h. Diese Beschränkung gilt am Veranstaltungstag von 10 bis 19 Uhr.