Mensch gegen Maschine

18. JULI 2021

IN BRUCHHAUSEN-VILSEN

 


   Absage   

Menu

Mensch gegen Maschine

18. JULI 2021

IN BRUCHHAUSEN-VILSEN

   Absage   

Auch 2021 kein Wettlauf Mensch gegen Maschine in Bruchhausen-Vilsen

Nach langen Überlegungen und Abwägungen haben sich der TourismusService und die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen, in Abstimmung mit dem Niedersächsischen Leichtathletik Verband dazu entschieden, den Wettlauf „Mensch gegen Maschine“ auch in diesem Jahr abzusagen.

Es sind viele Möglichkeiten und Varianten abgewogen worden, aber keine davon würde die Besonderheiten, die diesen Lauf ausmachen, bewahren und der Charme der Veranstaltung würde verloren gehen. Bei dem Wettlauf „Mensch gegen Maschine“ geht es nicht allein um Leistung, sondern auch um den Spaß, das Miteinander und das gemeinsame Anfeuern aus dem Zug und am Ziel. All diese Dinge wären unter verschiedenen Auflagen nicht gegeben und ohne diese soll der Wettlauf nicht stattfinden.
Auch wenn die Entscheidung nicht leicht gefallen ist, sollte die Gesundheit der Läuferinnen und Läufer und natürlich auch die der zahlreichen Helferinnen und Helfer im Vordergrund stehen.

Für die Läufer, die sich bereits im letzten Jahr angemeldet haben und den Startplatz auf dieses Jahr übertragen haben, gibt es wieder die Möglichkeit, den Startplatz auf 2022 zu übertragen. Ansonsten kann auch eine Rückerstattung des Startgeldes erfolgen. Die Läufer erhalten dazu eine gesonderte Information.

Im nächsten Jahr kann dann der Wettlauf hoffentlich wieder normal stattfinden.

Weitere Informationen:
Tourismus-Service, Rabea Barz, Tel. 04252 9300-56, rabea.barz@bruchhausen-vilsen.de